Zum Inhalt springen

die leihlastenräder sind da und wurden am 4. mai im hammer park eingeweiht!

mittlerweile gibt es in 85 deutschen städten sogenannte freie lastenräder. jetzt stehen neben dem lalarad in langendreer auch zwei e-leihlastenräder in hamme zur verfügung. der eine stellplatz befindet sich durch eine kooperation mit der engagierten pfarrerin diana klöpper an der gethsemane-gemeinde (amtsstraße 4). das zweite leihlastenrad ist an der ko-fabrik (stühmeyerstraße 33) platziert. dort wird die ausleihe durch einen der pioniere und matthias köllmann, ansprechpartner der ko-fabrik für engagement in der nachbarschaft, unterstützt.

das zweite fahrtraining findet voraussichtlich am samstag, den 01.06.19 von 11-13 uhr wieder im hammer park statt – treffpunkt am spielplatz. der hammer park befindet sich zwischen der gahlenschen straße, der amtsstraße und der dorstener straße.

wozu leihlastenräder?
wir träumen von einem noch lebenwerteren bochum. dazu gehört für uns eine stadt mit weniger abgasen. gerade bei kurzen strecken, bei denen man aber viel zu transportieren hat, bietet sich die ausleihe eines lastenrades an. so fällt z.b. auch die nervige parkplatzsuche weg. die lastenräder können für einen großeinkauf oder zum transport kleinerer möbel genutzt werden. sie können mit bis zu 100 kg beladen werden! auch haben die lastenräder kindersitze, so kann die ganze familie an die ruhr oder zum tierpark radeln.

wie kann ich die lastenräder ausleihen?
durch den e-motor ist das fahren der räder sehr komfortabel. damit die verkehrssicherheit trotzdem gewährleistet ist, bietet der kortland e.v. monatliche fahrtrainings an (das erste fand im rahmen der eröffnung am im hammer park statt). wenn man an einem der fahrtrainings teilgenommen hat, kann man sich die räder über die homepage https://dein-rudolf.de/ ausleihen. wir verleihen die lastenräder kostenlos bzw. gegen eine kleine spende, die für etwaige reparaturen gesammelt wird.

wer hat die bochumer lastenräder ermöglicht? 
im vergangen jahr hat sich innerhalb des kortland e.v. eine lastenrad ag gebildet (ansprechpartner: micha höffken, anne koltermann & natalie scheller). kooperation mit dem gemeinnützigen verein botopia haben wir einen förderantrag beim verfügungsfond hamme gestellt. die bewilligung unseres antrags macht dieses projekt überhaupt erst möglich. wir danken an dieser stelle dem beirat für das vertrauen in unser projekt!

bei weiteren fragen kann man sich gern per mail an den kortland e.v. wenden: lastenrad@kortlandfest.de

Kommentare sind geschlossen.